Suche
  • markenfaktor – Der Fachblog für Marke, Kommunikation und Design.
Suche Menü

Buchvorstellung: Lufthansa + Graphic Design. Visuelle Geschichte einer Fluggesellschaft

Die Lufthansa ist mehr als eine deutsche Fluggesellschaft. Sie ist auch ein Stück deutsche Industriegeschichte. »Lufthansa + Graphic Design« beschäftigt sich, wie der Titel unschwer vermuten lässt, mit der visuellen Geschichte des traditionsreichen Luftfahrt-Unternehmens.

Lufthansa + Graphic Design

Das im Dezember 2011 bei Lars Müller Publishers erschienene Buch zeigt auf 128 Seiten im Format 14,8 × 21 cm ca. 400 Abbildungen. »Lufthansa + Graphic Design« ist zweisprachig (D/EN) aufgebaut.

Der Grundstein für das heutige visuelle Erscheinungsbild der Lufthansa wurde zu Beginn der 1960er-Jahre gelegt, als der Gestalter Otl Aicher und seine studentische Gruppe E5 der Hochschule für Gestaltung Ulm mit der Durchführung einer umfassenden Design-Studie beauftragt wurde.

Doch bevor die so genannte »Ulmer Studie« näher beschrieben wird und hierzu einige Original-Textstellen veröffentlicht werden, beginnt »Lufthansa + Graphic Design« bei den frühen Anfängen des Lufthansa-Erscheinungsbildes. Die Zeitreise startet im Jahr 1919 mit einem Plakat, welches von Otto Firle gestaltet wurde. Der im Jahr 1966 verstorbene Grafikdesigner Firle hatte 1918 den Lufthansa-Kranich entworfen, welcher noch heute – wenn auch in modifizierter Form – Bestandteil des Lufthansa Corporate Designs ist.

Lufthansa + Graphic Design

links: Hans-Otto Wendt, »Fliegt zur Grünen Woche nach Berlin«, 1936; rechts: Ludwig Hohlwein, »Deutsche Lufthansa« (Olympische Spiele 1936 Berlin), 1936

Lufthansa + Graphic Design

Von der Lufthansa-Werbeabteilung entwickelte Plakatserie aus den Jahren 1964 und 1965. Art Direction: Hans G. Conrad, Klaus Wille; Fotografie: Hans G. Conrad, Klaus Wille, Hans Hansen, Erwin Flieger etc.

Lufthansa + Graphic Design

Das Corporate Design der Lufthansa der 1960er-Jahre. Beispielhaft dargestellt anhand von Kalendern, Streckenkarten, Flugplänen, Bordkarten, Anzeigen, Flugschalter-Gestaltung etc.

Lufthansa + Graphic Design

In »Lufthansa + Graphic Design« befinden sich 20 gelbe Seiten. Auf diesen Seiten wird auszugsweise die »Studie 1400/0 – Erscheinungsbild der Lufthansa« von Otl Aicher und der Entwicklungsgruppe 5 vorgestellt.

Lufthansa + Graphic Design

Das erste umfassende Designmanual der Lufthansa liegt im Jahr 1963 vor. Der quadratische Ordner hat die offizielle Bezeichnung »Lufthansa-Werbung Richtlinien und Normen CGN XE 3«. Er beinhaltet die Arbeitsergebnisse der Entwicklungsgruppe 5 aus Ulm.

Lufthansa + Graphic Design

Im Jahr 1979 wurde das 1963 eingeführte Corporate Design der Lufthansa überarbeitet. Die Modifizierung des Auftritts wurde von der hauseigenen Werbeabteilung durchgeführt. Die wichtigsten Veränderungen werden an der Wort- und Bildmarke vorgenommen, sowie an den Unternehmensfarben.

Dank »Lufthansa + Graphic Design« bekommt man das Gefühl, auf einer Zeitreise durch die Entwicklungsgeschichte des weltweit viel beachteten Erscheinungsbildes der Lufthansa zu sein. Im Buch befinden sich sehr viele Abbildungen aus allen Epochen der Unternehmensgeschichte. Besonders interessant sind sicherlich auch die 20 gelb gefärbten Seiten. Auf diesen Seiten wird auszugsweise die »Studie 1400/0 – Erscheinungsbild der Lufthansa« von Otl Aicher und der Entwicklungsgruppe 5 vorgestellt. Der Originaltext wurde übernommen und neu umbrochen. Schön ist auch, dass gegen Ende des Buches das aktuell amtierende Corporate Design Team der Deutschen Lufthansa AG befragt wurde und einige international bekannte Designer eine Einschätzung abgeben.

»Lufthansa + Graphic Design« ist lesens- und sehenswert! Für Menschen, die sich mit Grafik-Design beschäftigen, und in besonderer Weise natürlich auch für all diejenigen, die ihren Schwerpunkt auf Corporate Identity und Corporate Design gelegt haben. Lufthanseaten und Luftfahrt-Enthusiasten dürften sicherlich auch zur erweiterten Zielgruppe gehören.

Lufthansa + Graphic Design
A5/05

Lufthansa + Graphic Design
Visuelle Geschichte einer Fluggesellschaft

Herausgegeben von Jens Müller und Karen Weiland, labor visuell am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf.

Design: Jens Müller und Karen Weiland

14,8 × 21 cm, 128 Seiten, 400 Abbildungen, Softcover (2011), ISBN 978-3-03778-267-5, Deutsch/Englisch

 

 

 

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: EBlogs - Online Information Need & Know for Internet Marketing.

  2. Pingback: BUCHVORSTELLUNG: Lufthansa + Graphic Design. Visuelle Geschichte einer Fluggesellschaft | Imagified Boards

  3. Da ich ein großer Fan von Otl Aicher bin und seine Arbeiten sehr schätze (bin selbst Kommunikationsdesignerin), würde mir das Buch sehr gefallen :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.